Freitag, 07.02.2014

Schmelzende Erwartungen

Die Niedrigzinsen lassen die bAV-Versprechen schrumpfen und belasten damit die Bilanz vieler Unternehmer. Prognosen und mögliche Auswege. BEI 0,25 PROZENT befindet sich der Leitzins auf einem Dauertief. Damit schrumpfen nicht nur die Sparguthaben der Verbraucher, auch die Rentenzusagen aus der betrieblichen Altersvorsorge sinken. Inwieweit das die Bilanzen der Unternehmen belastet und wie sich das Zinsniveau weiterentwickelt, erklärt bAV-Experte Mark Walddörfer.

Die Fragen stellte Joachim Kary

Markt und Mittelstand: Die Senkung des Leitzinses wirkt sich auch auf die Pensionszusagen aus der betrieblichen Altersvorsorge aus. Wie sind mittelständische Unternehmen davon betroffen?

Mark Walddörfer: Dies trifft in erster Linie Unternehmen, die ihren Mitarbeitern...