Freitag, 07.11.2014

Einfach mal weg

Nicht nur wenn Ebola ausbricht, müssen Unternehmen handeln. Die Betreuung von Expats erfordert auch im Normalfall einiges an Vor- und Nachbereitung.

Ein viermonatiger Projektauftrag zur Prozessverbesserung in Indonesien oder die Übernahme einer Amtszeit in der Geschäftsführung der Tochtergesellschaft in Mexiko: International tätige Mittelständler müssen immer öfter Mitarbeiter aus dem Stammhaus ins Ausland entsenden. Aufgrund der oft...