Donnerstag, 02.04.2015

"Wir wollen kein Start-up werden"

Das Stahlunternehmen Klöckner möchte vom Innovationsgeist der Start-up-Szene profitieren. In Berlin baut es hierfür eigens zwei Gesellschaften auf.

Markt und Mittelstand: Herr Rühl, seit Ende vergangenen Jahres investieren Sie in Start-ups und innovative Teams und haben extra hierfür zwei Gesellschaften gegründet. Was erwarten Sie von dem Investment?

Gisbert Rühl: Die Liefer- und Leistungskette der Stahlindustrie wird sich durch die Digitalisierung...