Freitag, 06.02.2015

Visum allein reicht nicht

China hat sein Arbeitsrecht verschärft

Seit Anfang des Jahres herrschen in China strengere Anforderungen für kurzfristige berufliche Tätigkeiten von bis zu 90 Tagen im Land. Ab sofort benötigt grundsätzlich jeder Ausländer, der in China arbeitet, auch eine Arbeitserlaubnis. Bislang genügte für kurzfristige Tätigkeiten vielfach...