Freitag, 04.09.2015

Nichts überstürzen

Solide und bedacht statt unstrukturiert und reaktiv - Mittelständler, die ihr Auslandsgeschäft strategisch aufbauen, profitieren nachhaltig von Märkten.

DEUTSCHE SIND WELTWEIT für ihre Ordnung bekannt. Erstaunlicherweise verlieren viele Mittelständler aber ihren Ordnungssinn, wenn es daran geht, ins Auslandsgeschäft einzusteigen. "Wir haben spontan Aufträge abgearbeitet, die reinkamen", erzählt Bert Sutter aus den Beginnen seines Exportgeschäfts....