Freitag, 05.02.2016

Gesellschafter per Dekret

Töchter deutscher Firmen sind in Südafrika nur dann für Ausschreibungen zugelassen, wenn ein Farbiger Anteile hält. Über Chancen und Risiken.

DER ALBTRAUM jedes Unternehmers: die Kontrolle über die eigene Firma in die Hand eines Unbekannten geben zu müssen. In Südafrika kann dieser Albtraum zur Realität werden. Denn eine Firma ist nur dann zu vollständigen Geschäftsaktivitäten im Land zugelassen, wenn ein Teil der dortigen Tochterfirma...