Freitag, 04.03.2016

Was macht eigentlich Sigmar Gabriel?

Wir trafen den ehemaligen Vizekanzler und SPD-Chef kurz vor der Bundestagswahl 2017. Er musste gehen, weil er sich von Merkel zu viel abgeschaut hatte.

UM DEN EHEMALIGEN Poltergeist ist es ruhig geworden. Offen gesagt, hatten wir vor dem Interviewtermin Respekt. Sigmar Gabriel gilt unter und gerade gegenüber Journalisten als ruppig und unberechenbar, als Oli Kahn der Politiker. Bei dem Treffen zeigt er sich aber von einer ganz anderen Seite. Er...