Montag, 09.10.2017
Gut geplant ist halb gewonnen: Vielerorts beginnt schon im Herbst das Geschacher um Urlaubs- und Brückentage.

Foto: TongRo Images Inc/Thinkstock/Getty Images

Gut geplant ist halb gewonnen: Vielerorts beginnt schon im Herbst das Geschacher um Urlaubs- und Brückentage.

Personal
Urlaubsplanung

Das sind die gesetzlichen Feiertage und die Brückentage 2018

Langsam beginnt in vielen Unternehmen die Urlaubsplanung für 2018. Streit gibt es dabei häufig darum, wer rund um die Feiertage frei bekommt – und dank Brückentagen aus seinen Urlaubstagen viel macht. Die Termine 2018 finden Sie in unserer Übersicht.

In vielen Unternehmen steht die Urlaubsplanung für 2018 bevor. Wie immer dürfte es vielerorts auch Streit darum geben, wer an den Brückentagen frei bekommt, und wer arbeiten muss. Schließlich lässt sich hier mit wenigen Urlaubstagen viel freie Zeit am Stück ergattern.

Folgen Sie Markt und Mittelstand jetzt auch auf LinkedIn:    


Damit Sie gut vorbereitet in die Gespräche gehen können, haben wir für Sie eine Übersicht über alle Feiertage und alle Brückentage 2018 erstellt.

Januar

  • 1. Januar Neujahr (Montag, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 6. Januar Heilige drei Könige (Samstag, Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt)

Februar

  • 12. Februar Rosenmontag (Montag, kein gesetzlicher Feiertag, aber regional frei)

März

  • 30. März Karfreitag (Freitag, Feiertag in ganz Deutschland)

April

  • 2. April Ostermontag (Montag, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 30. April Tag vor dem Tag der Arbeit (Montag, Brückentag in ganz Deutschland)

Mai

  • 1. Mai Tag der Arbeit (Dienstag, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 10. Mai Christi Himmelfahrt (Donnerstag, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 11. Mai Tag nach Christi Himmelfahrt (Freitag, Brückentag in ganz Deutschland)
  • 21. Mai Pfingstmontag (Montag, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 31. Mai Fronleichnam (Donnerstag, Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland)

Juni

  • 1. Juni Tag nach Fronleichnam (Freitag, Brückentag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland)

Juli

  • Keine Feiertage, keine Brückentage

August

  • 8. August Augsburger Friedensfest (Mittwoch, Feiertag in Augsburg)
  • 15. August Mariä Himmelfahrt (Mittwoch, Feiertag in Bayern und im Saarland)

September

  • Keine Feiertage, keine Brückentage

Oktober

  • 3. Oktober Tag der Deutschen Einheit (Mittwoch, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 31. Oktober Reformationstag (Mittwoch, Feiertag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen)

November

  • 1. November Allerheiligen (Donnerstag, Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland_Pfalz und im Saarland)
  • 2. November Tag nach Allerheiligen (Freitag, Brückentag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland)
  • 21. November Buß- und Bettag (Mittwoch, Feiertag in Sachsen)

Dezember

  • 24. Dezember Heiligabend (Montag, in vielen Unternehmen frei, sonst Brückentag)
  • 25. Dezember 1. Weihnachtsfeiertag (Dienstag, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 26. Dezember 2. Weihnachtsfeiertag (Mittwoch, Feiertag in ganz Deutschland)
  • 31. Dezember Silvester (Montag, in vielen Unternehmen frei, sonst Brückentag)

(Brückentage sind kursiv gesetzt)