wir-Magazin | Archiv – Ausgabe 4/10

Erscheinungstermin: Dezember 2010

 

In der aktuellen Ausgabe u.a.:

 

  • Der Spezialist

    Hans-Ewald Schneider transportiert Unbezahlbares
  • Hochverrat

    Wenn Gesellschafter ausscheiden
  • Rechtliches Korsett

    Klaus Tschira über seine Stiftung

Inhaltsverzeichnis

fokus_familie

 

Flip und flop

Mit dem Kauf der Marke „flip flop“ hat der Schuhfabrikant Bernd Hummel nicht nur seinem Geschäft auf die Sprünge geholfen. Über flip flop fanden auch seine beiden Töchter ins Unternehmen.

 

Zwei Seelen in der Brust

Dr. Kristina Stabernack, Alleininhaberin des Verpackungsund Displayherstellers STI Group, liebt das Unternehmen. Sie liebt aber auch ihre zweite Berufung – die Medizin. Wie überwindet sie die innere Zerrissenheit?

 

Tabubrecher

Wer als Familienmitglied als Gesellschafter aussteigen will, gilt schnell als Verräter. Dabei kann das Aufbrechen von Gesellschafterstrukturen Familie und Unternehmen guttun. Vermeintliche Verräter entpuppen sich als entscheidungsstarke Unternehmer.

Unternehmen

 

Wachstumswert

Ernst Prost will den Ulmer Motorenölhersteller Liqui Moly in den nächsten zehn Jahren von 250 auf 800 Millionen Euro Umsatz bringen. Wie er das erreichen will? Mit einer Mischung aus Liebe und schwäbischem Arbeitsethos.

 

Der Spezialist unter den Spezialisten

Hans-Ewald Schneider, Inhaber von Hasenkamp, bringt in vierter Generation Unbezahlbares von A nach B. Die Unersetzlichkeit der transportierten Kunstwerke ist Stressfaktor und Belohnung zugleich.

Eigentum

 

Vom Dilemma des Vermögenserhalts

Ein Unternehmensverkauf löst nicht nur Probleme, er schafft auch neue. Es kann weitaus schwieriger sein, liquides Vermögen über Generationen zu erhalten, als ein mittelständisches Unternehmen zu führen.

 

Nicht alles auf einen Batzen

SAP-Mitbegründer Klaus Tschira hat sich mit seiner Stiftung seit 15 Jahren der Förderung der Naturwissenschaften verschrieben. Seine Entscheidung, zu stiften, hat er nie bereut, wohl aber die gewählte Struktur.

 

Family Office Manager - mehr als nur Vermögensverwalter

Family Officer sind mehr als nur Vermögensverwalter. Neben dem messbaren Anlageerfolg spielt die Persönlichkeit eine entscheidende Rolle.