Montag, 01.06.2009

Reformierte Reform

Ursprünglich sollte ab 2009 ein neues Bilanzierungsrecht gelten, doch aufgrund der Finanzmarktkrise verschob der Gesetzgeber seine Pläne. Inzwischen ist das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) in Kraft getreten. Die neuen Regeln.

von Armin Weber

Nach den ursprünglichen Planungen sollte die größte Reform des Bilanzrechts seit mehr als 20 Jahren bereits im Herbst 2008 in Kraft treten. Eine Annäherung der Rechnungslegungsvorschriften an internationale Standards, die Verbesserung der Eigenkapitalbasis und die Entlastung...