Freitag, 02.10.2009

Wenn Fehler zurückschlagen

Rückrufaktionen sind peinlich, kosten oft Millionen und halten den Betrieb auf. Der Schaden für Image und Finanzen lässt sich aber begrenzen.

Die schlechte Nachricht ereilte den Lebensmittelhersteller Hengstenberg im Oktober vergangenen Jahres. Zwei Kunden hatten in 370 ml Gläsern mit Apfelrotkohl Glasscherben gefunden. Hengstenberg handelte rasch. "Wir haben damals sofort alle Gläser der betroffenen Charge aus dem Handel genommen",...