Freitag, 05.02.2010

Finanzierung kompakt

Von Michael Wietasch, Steuerberater

Ungültige Freistellungen

Zu Jahresbeginn haben viele Freistellungsbescheinigungen für die Bauabzugssteuer ihre Gültigkeit verloren. Liegt einem Unternehmer, der eine Bauleistung in Auftrag gegeben hat, eine ungültige Bescheinigung vor, so muss er 15 Prozent des Rechnungsbetrages einbehalten...