Freitag, 05.02.2010

Kommunizierende Drähte

Digitale Messgeräte und Stromleitungen unterstützen Unternehmen dabei, ihren Energieverbrauch besser zu kontrollieren und zu steuern. Das hilft gerade in der Produktion Kosten zu sparen. Besser noch: Dank der nun kommenden Smart Grids verschwimmen die Grenzen von Stromkonsument und -produzent.

Die schöne neue Welt der intelligenten Energienetze, der Smart Grids, hat für Jürgen Biffar durchaus ihren Reiz. Der Vorstand der Docuware im oberbayerischen Germering sieht der kommenden Entwicklung mit Interesse entgegen: "Das ist eine gute Chance, unsere Energiekosten zu senken." In seinen...