Freitag, 28.05.2010

In Alarmbereitschaft

Jede Katastrophe hat ihre eigenen Herausforderungen. Mit Spezialgeräten können Mittelständler Organisationen wie dem Roten Kreuz und dem Technischen Hilfswerk eine große Hilfe sein. Die regionale Vernetzung kommt zudem beiden Seiten zugute.

Seit mehr als einem Monat sprudelt im Golf von Mexiko das Öl aus der Tiefe des Ozeans. Mit Chemikalien, Ölbarrieren und Absaugtrichtern versucht Ölriese BP die Katastrophe einzudämmen, bislang ohne Erfolg. Über 500 Millionen Euro sollen die Versuche bislang verschlungen haben. Der Gesamtschaden...