Freitag, 03.09.2010

Vom Under- zum Highperformer

Lässt bei Mitarbeitern die Arbeitsqualität nach, liegt das nicht immer an einer fehlenden Leistungsbereitschaft. Geänderte Arbeitsabläufe können ein Grund dafür sein. Mit einer gezielten Strategie kann aus einem Underperformer wieder ein Leistungsträger werden.

Vor 17 Jahren hatte Firmenbesitzer Kurt Eifler den Dreher Heiko Birkke (Namen geändert) eingestellt. Jung, dynamisch, begeisterungsfähig - so war der Lehrling während der Ausbildungszeit. In den darauffolgenden Gesellenjahren galt Birkke als motivierter Leistungsträger, der durch seine Leistung...