Freitag, 05.03.2010

Working-Capital- Management

Eine genaue Analyse von Lagerbeständen, Forderungen und Verbindlichkeiten zeigt deutlich auf, wo eigenes Kapital unnötig gebunden ist.

In der Betriebspraxis wird leider oft vernachlässigt, dass im Umlaufvermögen (Net Working Capital, NWC) ein erheblicher Teil des Kapitals im Unternehmen gebunden ist. Die Spannbreite kann dabei enorm variieren und bis zu 70 Prozent des Umsatzvolumens umfassen - je weniger Kapital frei verfügbar...

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN