Freitag, 04.02.2011

Osteuropa ist das neue China

China ist vor allem billig, Osteuropa nah. Beide Regionen haben Mittelständlern mehr als nur das zu bieten. Welcher Standort aber der Bessere ist, darüber wird gestritten. Auch hier.

WARUM IN DIE FERNE SCHWEIFEN, wenn das Gute liegt so nah. Es liegt so nah. Im Jahr 2008 haben deutsche Unternehmen mehr als 102 Milliarden Euro in Osteuropa, d.h. in die zehn osteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten, den westlichen Balkan und in die GUS investiert. "Dies entspricht 11 Prozent des gesamten...