Freitag, 04.03.2011

Die Mischung macht's

Die Gerhard Rösch GmbH setzt seit Jahrzehnten auf die Arbeitskraft von Frauen. Der Anteil der weiblichen Mitarbeiter bei dem Mittelständler liegt bei 50 Prozent. Dass sich Familienfreundlichkeit schnell herumspricht, wissen auch andere Unternehmen.

DIE ROLLEN RATTERN in der Tübinger Maschinenhalle bei Gerhard Rösch -mit Stoff für Tausende Autohimmel. Die schwarz gekleidete Silvia Hipp beugt sich über die Maschine, sie muss die Stoffbahn austauschen und benutzt dafür die lange Schere, die sie in einem Etui an ihrem Gürtel festgemacht...