Freitag, 02.09.2011

Der Wasseraufbereiter

Markus Hankammer will Wasser individualisieren. Ganz nach dem Wunsch der Kunden soll das Wasser aus dem Hahn mit Vitaminen, Mineralien und Geschmack versetzt werden. So will der Brita-Chef schnell wachsen und den Mineralwasserherstellern kräftig Konkurrenz machen.

TIEF ZIEHEN DIE WOLKEN an diesem Augustnachmittag über die Hügel des Taunus. Kleine Regentropfen drückt der Wind gegen die breite Glasfront an Markus Hankammers Büro. Gerade erst ist der Geschäftsführer des Wasserfilter-Herstellers Brita von seinem Jahresurlaub auf Ibiza in den nassen deutschen...