Freitag, 07.10.2011

Harte Nuss

Steigende Materialkosten belasten Fertigungsunternehmen. Gegensteuern lässt sich beim Einkauf von Bauteilen und Komponenten. Wer seine Prozesse unter die Lupe nimmt, kann viele Kostentreiber tilgen.

EIN PAAR EURO rauf oder runter, was macht das schon? Ob ein Kilo Stahl zwei Euro mehr oder weniger kostet, darauf kommt es nicht an. Aber bei einem Einkaufsvolumen von 10 Tonnen Edelstahl? Für Schroeder Valves, den Hersteller von Pumpen für die chemische Industrie oder Kraftwerke, hängt vieles...