Freitag, 04.11.2011

Annahme verweigert

Die Beziehung zwischen Kunden und Lieferanten wird durch Nachverhandlungen am stärksten auf die Probe gestellt. Wer solche schwierigen Gespräche richtig vorbereitet, meistert auch die gefährlichste Kostenklippe.

WENIG BEGEISTERUNG zeigt Siegfried Förg, wenn ihn ein Geschäftspartner zu einer Nachverhandlung zu bewegen versucht, um den Preis zu drücken. "Dazu habe ich eine ausgeprägt geringe Bereitschaft", sagt der Geschäftsführer von GBN Systems aus Buch am Buchrain. Denn wenn es jemand darauf anlegt,...