Freitag, 04.05.2012

Das große Rechnen

Bei der Bildung von Rückstellungen gilt es, den bilanziellen Spielraum gegenüber den gesamtwirtschaftlichen Folgen für das Unternehmen abzuwägen.

Von Heike Spanknöbel

MIT DEM JAHRESABSCHLUSS beginnt das große Rechnen. Häufige Stolpersteine: Rückstellungen. "Viele Unternehmen kennen gar nicht alle Rückstellungsarten und vergessen dann für bestimmte Vorgänge Rückstellungen zu bilden", sagt Georg Schmalhofer, Steuerexperte der Beratungsgesellschaft...