Freitag, 01.06.2012

Von Myanmar bis Hamburg

Myanmar ist aus 40-jähriger Isolation erwacht und bietet Firmen der Energie-, Infrastruktur- und Agrarbranche Chancen. Die ersten Mittelständler sind vor Ort.

Von Stefanie Gerdsmeier

SEIT DIE EU Ende April die Aussetzung der Sanktionen gegen Myanmar beschlossen hat, können auch deutsche Unternehmen in dem Land, das rund 40 Jahre lang vom Außenhandel abgeschnitten war, durchstarten. Mit etwa 60 Millionen Einwohnern ist Myanmar als Absatzmarkt attraktiv,...