Freitag, 05.04.2019

"Wie eine Adoption"

Um einen Job zu finden, müssen Flüchtlinge Deutsch können und fachlich gut sein. Aber auch die Betriebe müssen sich anstrengen.

LOAY ALHAMEADI HAT seine Hausaufgaben gemacht: Als der 43-Jährige vor drei Jahren nach Deutschland kam, verlor er keine Zeit. "Ich habe mich für drei Sprachkurse angemeldet. Einen habe ich morgens besucht, einen mittags und einen weiteren abends", erzählt der Flüchtling aus Syrien. Mittlerweile...