Freitag, 06.09.2019

Wer bekommt den Zuschlag?

Um Korruption und Nepotismus zu verhindern, dürfen öffentliche Aufträge nur über Ausschreibungen vergeben werden. Doch ist der Zugang zu staatlichen Beschaffungsmärkten dadurch wirklich fair und diskriminierungsfrei? Manche Verfahren erscheinen kompliziert und kurios.

Zwei Billionen Euro werden im Binnenmarkt der Europäischen Union jährlich öffentlich ausgeschrieben. Das entspricht 14 Prozent des gesamten BIP der EU.

Quelle: Europäische Kommission

5.548.000 Euro legt die EU als Schwellenwert für Bauleistungen fest. Oberhalb dieses Projektvolumens muss ein...