Freitag, 06.12.2019

In Lauerstellung

Die aktuelle Konjunkturflaute trifft besonders den mittelständischen Maschinenbau. Doch statt zu jammern, nutzen die Unternehmen das Tal, um sich auf den nächsten Aufschwung vorzubereiten.

WENIGER MESSEAUFTRITTE, eine längere Nutzung der Dienstwagen, Kurzarbeit: Der Werkzeugmaschinenhersteller Alfred H. Schütte aus Köln hat seit dem Frühjahr bei den Ausgaben den Rotstift angesetzt. 2019 werden die Auftragseingänge des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr um voraussichtlich mehr...