Freitag, 07.02.2020

Benefit für beide Seiten

Mit Sachbezügen wie Fahrkarten oder Hochzeitsgeld können Unternehmen Mitarbeitern ihre Wertschätzung ausdrücken.

BEI EINER GEHALTSERHÖHUNG freut sich nicht nur der Mitarbeiter, sondern vor allem das Finanzamt. "Erhält ein Angestellter eine Gehaltserhöhung von 100 Euro, muss sein Arbeitgeber 120 Euro bezahlen, von denen netto aber nur etwa 50 Euro beim Mitarbeiter ankommen", rechnet Axel Pöppel, Fachanwalt...

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN