Freitag, 08.05.2020

Aus Not zur Tugend

Weil weltweit die Aufträge einbrachen, sattelte der fränkische Automobilzulieferer Jopp auf Gesichtsmasken um.

EIGENTLICH LIEFEN DIE GESCHÄFTE recht gut in den vergangenen Jahren. Von seiner Hauptniederlassung im beschaulichen Bad Neustadt an der Saale aus steuerte der Automobilzulieferer Jopp seine Aufträge und die Fertigung in den sieben weltweiten Werken in Tschechien, Ungarn, China, Indien, Mexiko,...