Advertorial - Für den Inhalt auf dieser Seite ist Crem Solutions verantwortlich.

Crem Solutions setzt bei Office-Optimierung auf Smart-Building-Plattform „Cobundu“

Crem Solutions, der Experte für smarte Immobilienmanagement Software-, ist von seiner Smart-Building-Plattform Cobundu überzeugt: Die Best-Practise-Anwendung in den Geschäftsräumen am Standort Ratingen zeigt, dass Smart-Building Solutions Büroflächennutzung um ein Vielfaches effizienter macht.

 

Bildnachweis (Bild zur Verfügung gestellt von Crem Solutions)Bildnachweis Crem Solutions (Bild zur Verfügung gestellt von Crem Solutions)
Info

Crem Solutions setzt bei Office-Optimierung auf Smart-Building-Plattform „Cobundu“ 
Crem Solutions, der Experte für smarte Immobilienmanagement Software-, ist von seiner Smart-Building-Plattform Cobundu überzeugt: Die Best-Practise-Anwendung in den Geschäftsräumen am Standort Ratingen zeigt, dass Smart-Building Solutions Büroflächennutzung um ein Vielfaches effizienter macht.

 

Mehr dazu »

Die Pandemie hat alle überrascht, auch Crem Solutions, den Experten für digitales Immobilienmanagement. Gerade seit Ausbruch des Coronavirus und den damit einhergehenden neuen Hygiene- und Abstandsbestimmungen ist die effektive und vor allem sichere Nutzung von Büroräumen noch wichtiger. Dass das Unternehmen voll und ganz von seinem Computer-Aided Facility Management Tool Cobundu überzeugt ist, wurde nun im Selbsttest bewiesen. „Als wir den für Februar 2020 angesetzten Umzug in unsere neue Zentrale in Ratingen planten, war für uns klar, dass sich hier eine tolle Möglichkeit bietet, unsere Produkte auch intern zu nutzen und von unserer eigenen Technologie zu profitieren“, erklärt Dr. Christian Westphal, Geschäftsführer von Crem Solutions. Mit dem Umzug ins neue Headquarter setzt das Unternehmen die Smart-Building-Plattform Cobundu für die gesamte Bürofläche ein. Dadurch können Arbeitsflächen intelligent verwaltet und optimiert werden. Das fördert nicht nur das Konzept von "New Work", sondern hilft Crem Solutions auch, seinen Mitarbeitern ein Maximum an Sicherheit und Flexibilität zu bieten.

 

Cobundu: mehr Sicherheit und Komfort

 

Von der ersten Planung bis zur finalen Umsetzung der Soft- und Hardware-Installation benötigte das Unternehmen keine 30 Tage bei einer vorhandenen Bürofläche von über 1.000 Quadratmetern. Dank der erhobenen Datenbasis kann sich das Crem Solutions-Management jederzeit den wechselnden Bedingungen und Bedürfnissen anpassen. Auch bei einer sukzessiven Rückkehr während der Pandemie-Restriktionen unterstützt das agile Nutzungskonzept auf Datenbasis den dynamischen Betrieb. Jeder Mitarbeiter kann sich seinen Arbeitsplatz oder Meetingraum flexibel und remote über Outlook oder via App buchen, um die gesetzlichen Vorgaben zum Social Distancing auch im Arbeitsalltag einzuhalten. „Darüber hinaus liefert Cobundu sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern Informationen über Raumbelegung, Luftqualität und sogar Aerosolbelastung in Echtzeit. So können Flächen effektiver und sicherer genutzt werden“, erklärt Westphal. Das Ergebnis: Die Mitarbeiter fühlen sich auch an ihrem Arbeitsplatz jederzeit sicher, was durch Umfragen innerhalb der Belegschaft belegt wurde.

 

Die digitale Wende ist jederzeit möglich

 

 

Auch abseits vom Neubezug einer Bürofläche oder der Konzeption eines Neubaus bietet Crem Solutions verschiedene Softwarelösungen für effektive und sichere Flächennutzung an. Die Nachrüstung von Sensorik für die standardisierte Cobundu Plattform garantiert eine einfache Einrichtung in nur wenigen Tagen, wobei auch eine ganzheitliche Ausstattung großer Immobilien problemlos umsetzbar ist. Hierfür müssen die Büroflächen keineswegs wochenlang geschlossen werden – die Nachrüstung ist einfach im täglichen Betrieb umsetzbar. Die Sensoren sammeln Daten und leiten diese an eine Künstliche Intelligenz weiter. Die KI-gesteuerte Technologie löst Aktionen für das Immobilien- und Büromanagement in Echtzeit aus, die von jedem zugrunde liegenden Computer-Aided Facility Management Tool unterstützt werden. Noch einfacher und schneller geht es mittels der neuen Workplace-App der Schwestermarke Spacewell. Diese ermöglicht es Mitarbeitern intuitiv Arbeitsplätze zu buchen und liefert in Echtzeit Buchungsdaten. Da das System auch ohne Sensorik auskommt, macht es den Rollout schnell, unkompliziert und günstig. Durch jederzeit nachrüstbare IoT Sensorik wird das Angebot der Workplace-App je nach individuellem Bedarf erweitert.

 

 

Büroflächen sind wertvolles Kapital

 

 

Durch die Corona-Pandemie hat sich das Arbeiten in vielen Branchen grundlegend verändert. Sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern wurde die Angst vor dem Homeoffice oder dem remote Arbeiten genommen. Diese Veränderung wird sich auch nach der Pandemie maßgeblich auf die Auslastung bestehender Büroflächen auswirken. Bestehende Räumlichkeiten werden sich in der Frequenz und Art der Nutzung verändern. „Büroflächen sind wertvolles Kapital, das ideal genutzt werden sollte,“ weiß Christan Westphal.

 

 

2020 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN