Mittwoch, 14.08.2013
Einkauf im Unternehmen: Einsparungen erreichen bei den besten Unternehmen über 10 Prozent.

Bildquelle: Nabaltec

Einkauf im Unternehmen: Einsparungen erreichen bei den besten Unternehmen über 10 Prozent.

Einkauf
Einkauf und Beschaffung

Einsparungen der besten Einkäufer drei Mal so hoch wie Durchschnitt

Einsparungen im Einkauf: Die besten Einkäufer erzielen jährlich drei Mal so hohe Einsparungen wie der Durchschnitt. Die Erfolgsfaktoren gelten auch für andere Unternehmen.

Die besten Einkäufer realisieren Einsparungen im Einkauf, die drei Mal so hoch sind wie die durchschnittliche jährliche Einsparung, die im Einkauf im Unternehmen realisiert wird. Dies ist das Ergebnis der Studie „The State of Strategic Sourcing 2013" der Beratungsgesellschaft Ardent Partners. Bei Unternehmen, die hohe Einsparungen im Einkauf realisieren, laufen 80 Prozent der Ausgaben im Einkauf über die Einkaufsabteilung. Das heißt, dass das seperate Einkaufen einzelner Abteilungen gering gehalten wird, wie die Onlineplattform Supply Management berichtete.
Der Autor der Studie, Andrew Bartolini, betont: „Konjunkturzyklen zerfallen, Produktzyklen zerfallen. Nur mit einer besseren Ausstattung gelingen wettbewerbsfähigke Entscheidungen und der richtige Schwenk zu marktfähigen Alternativen.“ Ein hochprofessioneller Einkauf im Unternehmen sei entscheidend für den Erfolg des Unternehmens.

Einkauf im Unternehmen: Standardisierung und Vertragsmanagement wichtige Erfolgsfaktoren

Die Einsparungen im Einkauf im Unternehmen der besten Einkäufer lagen bei durchschnittlich 11,8 Prozent jährlich, verglichen zu 3,2 Prozent der durchschnittlichen jährlichen Einsparungen. Als Erfolgsfaktoren identifizierte die Studie standardisierte Prozesse im Einkauf im Unternehmen, Nutzung von Daten und eine starke Zusammenarbeit zwischen dem Vertragsmanagement und dem Einkauf im Unternehmen. Das Fehlen eines eProcurment-Plans sei nicht akzeptabel. Ferner sei es wichtig, die Ausgaben im Einkauf zu analysieren. Befragt wurden für die Studie weltweit 260 Einkaufsmanager.