Donnerstag, 28.03.2013
Finanzierung
Kredite

Anforderungen für Kredite gelockert

Die Kreditvergabe der Banken hat sich im März weiter gelockert. Von einer Kreditklemme ist nur noch bei einem Fünftel der deutschen Unternehmen die Rede.

Das Finanzierungsumfeld für die gewerbliche Wirtschaft in Deutschland hat sich im März weiter verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Auswertung des Münchner ifo-Instituts. Demnach sank die Hürde für Kredite im März um 0,8 Prozentpunkte und erreichte einen Stand von 20,2 Prozent. Dies ist der niedrigste Wert seit Juni 2012. Nur ein Fünftel der befragten Unternehmen berichtete von Problemen mit der Kreditvergabe der Banken. Im Verarbeitenden Gewerbe erreichte die Vergabe der Kredite im März erneut den Stand vom Januar und lag damit bei 18,7 Prozent.

Im Bauhauptgewerbe sank die Kredithürde auf nun 26,3 Prozent, und auch bei den Handelsfirmen beklagten nur noch 19,4 Prozent einen zu restriktiven Zugang zu Bankkrediten.

Leichtere Kredite auch für den Mittelstand

Das verbesserte Kreditumfeld betraf Unternehmen aus allen drei Größenklassen. Bei Großkonzernen lag die Kredithürde mit 17,6 Prozent am niedrigsten, aber obwohl kleine Unternehmen das schlechteste Finanzierungsumfeld aufwiesen, lag die Hürde auch bei ihnen lediglich bei 21,1 Prozent.

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN