Donnerstag, 08.12.2011
Finanzierung
Banken

Europäischen Banken fehlen 115 Mrd Euro

Den großen europäischen Banken fehlen 114,7 Milliarden Euro, ergab eine Berechnung der EU-Bankenaufsicht EBA. Im Stresstest hat sich auch bei den deutschen Banken eine Lücke von 13,1 Milliarden Euro gezeigt.

Den großen europäischen Banken fehlen 114,7 Milliarden Euro, ergab eine Berechnung der EU-Bankenaufsicht EBA. Im Stresstest hat sich auch bei den deutschen Instituten eine Lücke von 13,1 Milliarden Euro gezeigt.

 

Auch Commerzbank und Deutsche Bank brauchen Geld

 Unter den Instituten, die durch den Test gefallen sind, sind auch die Deutsche Bank und die Commerzbank. Bei der Deutschen Bank ermittelten die Prüfer eine Lücke von 3,2 Milliarden Euro, der Commerzbank fehlen sogar 5,3 Milliarden Euro. Auch die genossenschaftliche DZ Bank, die Landesbanken LBBW, NordLB, WestLB und Helaba haben nicht genug Geld.

Hochdramatisch ist die Lage allerdings in Spanien. Die Institute des Landes belegten mit 26,2 Milliarden Euro einen negativen Spitzenplatz. Italienischen Banken (15,4 Milliarden Euro) und französischen Banken (7,3 Milliarden Euro) fehlt es ebenfalls an Geld.

Bis Ende Juni 2012 müssen die Banken ihre Eigenkapitallücken schließen, beispielsweise durch Kapitalerhöhungen, den Verkauf von Geschäftsbereichen oder durch die Vergabe weniger Kredite. Experten bezweifeln allerdings, dass der Stresstest sein Ziel, das Vertrauen der Investoren in die Finanzindustrie zu stärken, erfüllt. Der Test verschärfe die Probleme eher.

 

Quellen: spiegel online, Markt und Mittelstand 

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN