Donnerstag, 30.08.2018

Foto: SonerCdem/Thinkstock/Getty Images

Starkes Wachstum: Der Leasing-Markt in Deutschland hat ein Rekordjahr hinter sich.

Finanzierung
Alternative Finanzierungsform

Unternehmen entscheiden sich häufiger für Leasing

Kaufen, mieten oder leasen? Ein Viertel aller Maschinen und Geräte wurde 2017 über letztere Finanzierungsoption angeschafft – so viel wie noch nie zuvor. Mehr als die Hälfte des Leasing-Volumens macht aber ein anderes Produkt aus.

Immer mehr Anschaffungen werden über Leasing finanziert. Das geht aus dem Marktbericht des Bundesverbandes deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) hervor. Demnach stieg das Neugeschäft von 63 Milliarden Euro im Jahr 2016 auf 67 Milliarden im Jahr 2017. Das macht ein Wachstum von 6 Prozent. Der Marktanteil der Leasing-Finanzierung lag vergangenes Jahr bei 16,1 Prozent aller gesamtwirtschaftlichen Investitionen. Das ist der höchste Wert seit 2012. 

Fast ein Viertel aller Betriebs- und Geschäftsausstattung sowie Maschinen und Geräte wurden 2017 geleast – so viel wie nie zuvor. Der Anteil des Mietkaufs lag mit 8,5 Milliarden bei einem Zehntel. Die Nachfrage nach Immobilien-Leasing ging zurück und kam lediglich auf 1,2 Milliarden Euro. 

Pkw wichtigste Leasing-Objektgruppe

Besonders häufig werden laut Zahlen des BDL Pkw geleast, die 2017 mehr als die Hälfte des Leasing-Volumens ausmachten. Vor allem Unternehmen entschieden sich oft für Fahrzeug-Leasing und gegen einen Kauf. Gründe dafür sind laut BDL-Hauptgeschäftsführer Horst Fittler ergänzende Dienstleistungen der Leasing-Gesellschaften wie Wartung, Inspektion und Schadensmanagement. 17 Prozent der Leasingverträge schlossen Unternehmen und Privatleute für andere Transportmittel wie Lkw, Anhänger, Busse und Transporter ab. 

Hauptkunden der Leasing-Anbieter waren Dienstleister. Sie unterschrieben vergangenes Jahr 38 Prozent aller Leasingverträge. Es folgten Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe mit 18 Prozent und private Haushalte mit 11 Prozent. Der Sektor Personen- und Gütertransport inklusive aller Kurierdienste machte ein Zehntel aus.

Der Bundesverband deutscher Leasing-Unternehmen hat 150 Mitgliedsgesellschaften, die 2017 fast 90 Prozent der Leasing-Finanzierungen in Deutschland angeboten haben.