Mittwoch, 22.02.2012
Finanzierung
Deutsche Firmen zahlen pünktlich

Zahlungsmoral so gut wie nie

Deutsche Unternehmen zahlen pünktlich. Im vierten Quartal 2011 haben 87,74 Prozent der Unternehmen ihre Rechnungen wie vereinbart beglichen. Besonders die konjunkturabhängigen Branchen profitierten vom guten Wirtschaftswachstum.

Dass im vieren Quartal 2011 fast 90 Prozent der deutschen Unternehmen ihre Rechnungen pünktlich bezahlten, entspricht einem Anstieg um 0,22 Prozentpunkte gegenüber dem vorigen Quartal. So zuverlässig waren die Betriebe noch nie, seit Dun & Bradstreet, Experte für Wirtschaftsinformationen, die Zahlungsmoral in Deutschland misst. Auch die Anzahl der Verzugstage verringerte sich: Derzeit sind es nur 6,4 Tage.
Die gute Zahlungsmoral deutet darauf hin, dass es deutschen Unternehmen gut geht. Thomas Dold, Geschäftsführer von D&B Deutschland kommentierte: „Sowohl der starke Export als auch die solide Binnennachfrage spülen Geld in die Kassen der Unternehmen und sichern damit deren Liquidität.“
Besonders die konjunkturabhängigen Branchen wie das Baugewerbe und der Transportsektor profitierten vom guten Wirtschaftswachstum. Die beste Zahlungsmoral haben Unternehmen in Bayern. Hier bezahlen 90,49 Prozent aller Firmen ihre Rechnungen pünktlich. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Unternehmen aus Baden-Württemberg und Sachsen. Die schlechteste Zahlungsmoral haben die Firmen der Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg.

Quellen: D&B, Markt und Mittelstand