Mittwoch, 13.02.2019
Hohe Bezahlung: In der Pharmaindustrie und im Fahrzeugbau lässt sich viel Geld verdienen.

Foto: Stadtratte/ iStock / Getty Images Plus

Hohe Bezahlung: In der Pharmaindustrie und im Fahrzeugbau lässt sich viel Geld verdienen.

Gehalt
Aktuelle Zahlen

Gehalt: In diesen Branchen verdienen Fach- und Führungskräfte am meisten

Das Gehalt eines Mitarbeiters wird nicht nur von seiner Berufserfahrung und seinem Verhandlungsgeschick bestimmt. Auch der Standort des Arbeitgebers und die Branche beeinflussen die Höhe der Bezahlung. Eine Studie liefert aktuelle Zahlen.

Fach- und Führungskräfte in Deutschland verdienen durchschnittlich rund 58.000 Euro im Jahr. Große Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Branchen. Die höchsten durchschnittlichen Gehälter erreichen Banker (70.823 Euro), gefolgt von Fach- und Führungskräften in der Pharmaindustrie (70.043 Euro) und der Automobilindustrie (67.942 Euro). Das geht aus dem Gehaltsreport 2019 der Online-Jobplattform Stepstone hervor. Für diesen wurden Gehaltsangaben von rund 85.000 Fach- und Führungskräften ausgewertet.

Aktuelles aus dem Mittelstand: Folgen Sie uns auf Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand und Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand


Neben der Branche hängt das Gehalt laut der Studie stark vom Standort ab. Arbeitgeber in Hessen müssen demnach besonders tief in die Tasche greifen, um Fachkräfte für sich zu gewinnen. Im Schnitt zahlen sie 65.296 Euro – wobei die Bankenkonzentration in Frankfurt hier eine große Rolle spielen dürfte. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Automobilländer Baden-Württemberg (62.375 Euro) und Bayern (62.172 Euro). Am niedrigsten sind die Gehälter in Mecklenburg-Vorpommern mit 42.063 Euro. 

Die Karte macht es deutlich: Auch knapp dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung bestehen große Gehaltsdifferenzen zwischen Ost und West. Die fünf Bundesländer mit der niedrigsten Bezahlung liegen allesamt in Ostdeutschland. Allerdings sind dort auch die Lebensunterhaltskosten niedriger als im Westen, was sich beispielsweise bei der Höhe der Mieten bemerkbar macht. 

Was Sie zum Thema Vergütung und Gehaltsverhandlungen wissen müssen, erfahren Sie in unserem Schwerpunkt „Gehalt“.

Auch die Unternehmensgröße hat einen Einfluss auf die Vergütung. Für Fach- und Führungskräfte lohnt es sich finanziell, bei einem großen Unternehmen zu arbeiten. Das Durchschnittsgehalt bei Firmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern liegt mit 66.810 Euro gut 15 Prozent über dem Gesamtdurchschnitt. Angestellte kleinerer Unternehmen mit maximal 500 Beschäftigten erhalten im Schnitt 52.220 Euro. 

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Vergütung ist die Personalverantwortung. Im Schnitt erhalten Fachkräfte ohne unterstellte Mitarbeiter 51.176 Euro. Vorgesetze von einem bis vier Angestellten verdienen 57.301 Euro. Wer die Verantwortung für mehr als 100 Kollegen trägt, kann im Schnitt mit 102.531 Euro rechnen.