Mittwoch, 02.04.2014
oni tragen auch im Mittelstand zum Unternehmenserfolg bei.

Thinkstock / Getty Images

oni tragen auch im Mittelstand zum Unternehmenserfolg bei.

Gehalt
Leistung belohnen – Mitarbeiter gewinnen

Mittelstand: Bonus sticht Prämie

Boni oder Prämien gibt es bereits bei den meisten deutschen Mittelständlern.Warum der Mittelstand mehr auf Boni setzen sollte und Geld nicht alles ist.

Bei rund zwei Drittel der deutschen Mittelständler wird es 2014 Sonderzahlungen wie Prämien oder Boni für die Mitarbeiter geben. Das geht auseiner aktuellen Befragung im Auftrag der Beratungsgesellschaft „Ernst & Young“ hervor. Bei den Unternehmen mit mehr als 100 Millionen Euro Umsatz zahlen 72 Prozent Boni oder Prämien, bei Unternehmen mit weniger als 30 Millionen Euro Umsatz ist es gut die Hälfte.

Gezielt fördern statt Prämie für alle

Allerdings verknüpfen die meisten Mittelständler Sonderzahlungen nicht mit individuellen Leistungen. Gerade einmal zehn Prozent der insgesamt 3000 befragten Unternehmen setzen allein aufleistungsabhängige Boni, deutlich mehr setzen auf Prämien oder einen Mix aus beiden Modellen. „Natürlich muss jede Art von variabler Vergütung letztendlich zur Unternehmenssituation passen“, erklärt Henning Curti, Vergütungsberater bei Ernst & Young, „Allerdings haben Unternehmen, die eine von der individuellen Leistung abhängige Komponente in ihr Vergütungssystem eingebaut haben, statistisch gesehen eine bessere Performance als Unternehmen ohne diese Komponente.“ Besonders hoch motivierte Leistungsträger sind sonst schnell frustriert, wenn wie bei Prämien alle Sonderzahlungen bekommen, und die individuelle Leistung nicht honoriert wird. Der Mittelstand sollte sich hier überlegen, leistungsabhängige Boni mehr einzusetzen.

Sonderzahlungen im Kampf um Fachkräfte

Besonders weit verbreitet sind Sonderzahlungen in Branchen, die bereits unter dem Fachkräftemangel leiden. 75 Prozent der Unternehmen planen 2014 Sonderzahlungen, zehn Prozent mehr als bei anderen Beitrieben. Auch in Großunternehmen seien Boni und Prämien an der Tagesordnung, aber „der Mittelstand hat häufig den Vorteil, ein familiäreres Umfeld bieten zu können als Großunternehmen“, erklärt Curti. In Kombination mit angemessenen Sonderzahlungen, die sich am absoluten Vergütungsniveau orientieren sollten, kann dies ein wichtiger Baustein für den Gewinn von Fachkräften für den Mittelstand sein.
Und wer fürchtet, das an Sonderzahlungen vor allem das Finanzamt verdient: Wir haben für sie sieben ganz legale Tricks aufgelistet, wie ihre Mitarbeiter mehr und das Finanzamt weniger erhält.