Montag, 25.03.2013

Evenbase

Personal
Fachkräfte

Globales Recruiting: Deutschland auf Platz 8

Deutschland ist beim globalen Kampf um Fachkräfte nicht in der Pole-Position. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der britischen Gruppe Evenbase.

Deutschland ist beim globalen Kampf um Fachkräfte nicht in der Pole-Position. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der britischen Gruppe Evenbase. Darin hat der Recruiting-Spezialist das Recruiting-Potential von zwölf großen Märkten untersucht. Deutschland belegt lediglich Platz acht; angeführt wird die Rangliste von den drei BRIC-Staaten Brasilien, Indien und China. Ausschlaggebend für das Ergebnis waren unter anderem das voraussichtliches BIP-Wachstum innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre, die Größe der Bevölkerung im Erwerbsfähigen Alter, das Innovationspotenzial, die Nutzung des Internets sowie soziale Faktoren wie kulturelle Barrieren auf dem Arbeitsmarkt und soziale Instabilitäten.

Fachkräfte: Internationales Recruiting bleibt schwierig

Signifikante Veränderungen des Arbeitsmarkts sieht Evenbase in den kommenden Jahren auf Deutschland zukommen – kein Asset für das Recruiting internationaler Fachkräfte. Brasilien punktet hingegen mit hohem Wachstumspotential und digitalen Innovationen. Das ist das richtige Umfeld für ambitionierte Fachkräfte. Indien hingegen verdankt seinen zweiten Platz hingegen seinem großen wirtschaftlichen Wachstumspotential. Allein dadurch werde der Markt für internationale Fachkräfte interessant. Ähnliches gilt für China, das aber aufgrund der bleibenden politischen und kulturellen Herausforderungen hinter Brasilien und Indien zurückbleibt. Die Studie warnt zudem davor, die Chancen im internationalen Recruiting überzubewerten: Die Globalisierung gleiche zwar manche Unterschiede aus, aber nationale Identitäten blieben bestehen. Nur weil Modelle für deutsche Fachkräfte funktionierten, müsse dies noch lange nicht auf brasilianische Fachkräfte zutreffen.

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN