Freitag, 03.02.2012
Personal
Umfrage unter Führungskräften

Welche Werte für Chefs wichtig sind

Führungskräfte in Deutschland sind der Überzeugung, dass belastbare und glaubwürdige Wertesysteme einen wichtigen Beitrag zu einem anhaltenden Unternehmenserfolg leisten. Sie verbessern die Fähigkeit von Unternehmen, mit makroökonomischen Unsicherheiten umzugehen.

80 Prozent der Teilnehmer an der Führungskräftebefragung 2012 der „Wertekommission - Initiative Werte Bewusste Führung“
erwarten, dass die Anerkennung von Werten in Unternehmen in den nächsten Jahren weiter anwachsen wird. Mit mehr als  70 Prozent Nennungen haben die Werte  „Verantwortung“ und „Vertrauen“ die mit Abstand größte Bedeutung. Sie symbolisieren ein langfristiges Bestehen von Unternehmen am Markt die das wertebasierte Miteinander in einem Unternehmen prägen.
95 Prozent der Befragten halten einen glaubwürdig vorgelebten Wertekanon für die Voraussetzung aller positiven Effekte wertebasierter Unternehmensführung. Praxis, dass und wie Werte im Unternehmen gelebt werden, sind Werte für irrelevant.

Hoch angesehen sind zudem "Zuverlässigkeit"(90 Prozent)  und "Ehrlichkeit" (80 Prozent). Sie gelten als wichtigste Eigenschaften von Kollegen und Vorgesetzten. Gleichzeitig ist eine starke Präferenz für Dialog- und Teamorientierung zu Lasten von Individualismus im Sinne von Alleinentscheidungen festzustellen. Die wichtigsten Werte - ganz oben steht hier "Vertrauen" - helfen dabei sowohl dem verantwortlich entscheidenden Manager als auch dem Team.

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN