Montag, 09.01.2017
Neue Chefs im Fokus: unsere Rubrik "Wer wird was"

Foto: 3dalia/Thinkstock/Getty Images

Neue Chefs im Fokus: unsere Rubrik "Wer wird was"

Personal
Personalwechsel

„Wer wird was“: Die Mittelstands-Personalien

Neue Gesichter auf den Chefsesseln: In unserer Rubrik „Wer wird was“ sammeln wir für den Mittelstand relevanten Personalien. Diesmal mit Mäurer & Wirtz, Geiger Antriebstechnik, Solarwatt, Katjesgreenfood und Berentzen.

Mäurer & Wirtz

Foto: Mäurer & Wirtz

Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Hermann Wirtz ist Martin Hampe (Foto) seit Anfang dieses Jahres als Geschäftsführer beim Parfümhersteller Mäurer & Wirtz tätig. Er folgt auf Thomas Seeger-Helbach, der seit insgesamt 20 Jahren im Unternehmen und seit 2012 als Geschäftsführer tätig war. Seeger-Helbach wolle sich nun dem eigenen Familienunternehmen widmen, heißt es.

Geiger Antriebstechnik

Foto: Geiger Antriebstechnik

Schon seit Anfang November 2016 hat das Unternehmen Geiger Antriebstechnik eine neue Doppelspitze. An der Seite von Marc Natusch steht seitdem Roland Kraus (Foto). Kraus folgt bei dem Hersteller von Antrieben für Jalousien, Markisen und Rolladen auf Hans-Michael Dangel.

Solarwatt

Foto: Solarwatt

Walter Bornscheuer (Foto) ist seit Januar 2017 neuer Leiter des Produktmanagements bei Solarwatt. Bornscheuer soll vor allem die Entwicklung von Photovoltaik-Lösungen vorantreiben und neue Märkte zu erschließen helfen. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen im vergangenen Jahr um 20 Prozent auf 300 Mitarbeiter gewachsen, 2017 sollen weitere 40 Neueinstellungen folgen.

Katjesgreenfood

Foto: Katjesgreenfood

Manon Sarah Littek (Foto) und Volker Weinlein sind seit Anfang November 2016 bei der Katjesgreenfood als Geschäftsführer tätig: Littek als CEO, Weinlein als CMO. Katjesgreenfood wurde im August vergangenen Jahres als selbstständige Gesellschaft innerhalb der Katjes-Gruppe gegründet, um im Markt für nachhaltige Lebensmittel stärker präsent zu sein. Eine der ersten größeren Beteiligungen war der Erwerb von fünf Prozent an der Lebensmittelmarke Veganz.

Berentzen

Foto: Fotogen Lingen/Berentzen

Einen neuen Vorstandssprecher muss sich die Berentzen-Gruppe ab November 2017 suchen. Dann endet der Vertrag des bisherigen Amtsinhabers Frank Schübel (Foto), der diesen nicht verlängern will. Schübel, der die Berentzen-Gruppe gemeinsam mit Finanzvorstand Ralf Brühöfner führt, hat den Posten seit Januar 2013 inne.

Info

Unter dem Titel "Wer wird was" vermelden wir in regelmäßigen Abständen für den Mittelstand relevante Personalien. Entsprechende Pressemeldungen können Sie uns gerne an redaktion@marktundmittelstand.de senden. Hier finden Sie die erste Folge der Serien.