Dienstag, 07.02.2017

Foto: Mitsubishi

Unsere Wertung

Komfort: 2 Punkte

Sicherheit: 4 Punkte

Wirtschaftlichkeit: 3 Punkte

Status: 2 Punkte

Stromaufwärts mit Hilfsmotor

Der Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid 4WD Top im Geschäftswagen-Check

Innovative Antriebskonzepte müssen nicht auffällig daherkommen: Der Mitsubishi Outlander im Geschäftswagen-Check.

Image: Rein äußerlich ist der Japaner ein typischer Stadtgeländewagen: kastenförmig und hoch. Doch im Inneren steckt Innovation: Die Kombi aus Elektroantrieb und Verbrennungsmotor soll für umweltfreundliche Mobilität sorgen.

Nutzen: Einsteigen, Anlasserknopf drücken, Ruhe – und dennoch rollt das Gefährt voran. E-Mobilität kann so schön sein. In der Stadt kann der Outlander quasi emissionsfrei über die Straßen rollen – bis zu 52 Kilometer lassen sich mit einer Batteriefüllung zurücklegen. Voraussetzung: Das Gaspedal wird gestreichelt und nicht getreten. Denn sobald der Fahrer mehr als 60 Kilowatt Leistung abruft, schaltet sich der Benziner hinzu – und aus ist’s mit der verbrennungsmotorlosen Besinnlichkeit.

Technik: Der Mix aus konventionellem Benzin- und Elektroantrieb macht aus dem Fahrzeug einen fortschrittlichen Imageträger, der sich dennoch gut in den Alltag einfügt und eine hohe Praxistauglichkeit besitzt. Wenn man auf einen Knopf in der Mittelkonsole drückt, lädt der Benzinmotor die Batterie auf. Zu Hause lässt sich der Asiate an die Steckdose anschließen. Rundumkameras sorgen für gute Umsicht. Die Ladekante ist hoch, der Kofferraum riesig. Auffällig: der gewaltige Bass-Lautsprecher im Gepäckraum.

Fazit: Innovative Antriebskonzepte müssen nicht auffällig daherkommen: Der Mitsubishi Outlander zeigt mit seinem Hybridantrieb, dass Alltagsnutzen und Hightech einander nicht ausschließen. 

Info

Auf einen Blick

Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid 4WD Top

Kofferraum:
451–1.590 l
Leergewicht: 1.845 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 2.340 kg
Antrieb: 121 PS Frontmotor Benzin, 82 PS E-Frontmotor, 82 PS E-Heckmotor
Verbrauch: ca. 1,8 l/100 km, 13,4 kW/100 km (offizielle Herstellerangabe)
Preis: ab 50.900 Euro

Die Fahrzeuge wurden der Redaktion von den Herstellern zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Die technischen und Verbrauchsinformationen beruhen auf Herstellerangaben.