Freitag, 24.11.2017
Große Koalition oder Neuwahlen? Die nächsten Wochen werden zeigen, ob CDU/CSU und SPD wieder zusammenfinden.

Foto: Zoonar RF/Thinkstock/Getty Images

Große Koalition oder Neuwahlen? Die nächsten Wochen werden zeigen, ob CDU/CSU und SPD wieder zusammenfinden.

BVMW-Umfrage

Jeder dritte Mittelständler ist für Neuwahlen

Die Jamaika-Sondierungen sind gescheitert. Wie es jetzt weitergeht, darüber sind sich die mittelständischen Unternehmen uneinig, wie eine Umfrage zeigt. Dass die favorisierte Jamaika-Koalition doch noch kommt, ist allerdings unwahrscheinlich.

27,5 Prozent sprechen sich in einer exklusiven Blitz-Umfrage des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), die MuM vorliegt, für einen zweiten Anlauf einer Koalition von CDU/CSU, FDP und Grünen aus. Der FDP-Vorsitzende, Christian Lindner, hatte allerdings gegenüber der F.A.Z. gesagt, das mache in seinen Augen keinen Sinn.

Aktuelles aus dem Mittelstand: Folgen Sie uns auf Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand und Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand


Für eine erneute Große Koalition aus Union und SPD sprechen sich 19 Prozent aus. 22 Prozent bevorzugen eine Minderheitsregierung. 31,5 Prozent präferieren Neuwahlen, ergab die Umfrage unter 2.500 BVMW-Mitgliedern.

Blitz-Umfrage zur Regierungsbildung (in % der befragten Mittelständler)

Quelle: BVMW

Verbandspräsident Mario Ohoven wertet das uneinheitliche Ergebnis als Botschaft an die Parteien. „Der Mittelstand sieht die Politik in Berlin jetzt in der Pflicht, so schnell wie möglich eine Regierung zu bilden“, sagte er.

Mehr Berichte über Studien sowie Artikel zum Thema Politik finden Sie auf den entsprechenden Themenseiten.