Donnerstag, 11.02.2010

EZB: Experten sehen Konjunkturerholung optimistischer

Europäische Konjunkturexperten schätzen die Wachstumschancen im Euroraum für das laufende Jahr wieder etwas positiver ein. In einer Befragung der Europäischen Zentralbank (EZB) im ersten Quartal haben die Fachleute ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum 2010 von 1 auf 1,2 Prozent angehoben.

Europäische Konjunkturexperten schätzen die Wachstumschancen im Euroraum für das laufende Jahr wieder etwas positiver ein. In einer Befragung der Europäischen Zentralbank (EZB) im ersten Quartal haben die Fachleute ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum 2010 von 1 auf 1,2 Prozent angehoben. Für 2011 wurde das Wachstum in den Euroländern unverändert auf 1,6 Prozent veranschlagt. Längerfristig sehen die Experten die Rate bei 1,8 Prozent und damit leicht niedriger als noch vor drei Monaten (1,9 Prozent).

Die Inflationserwartungen für 2010 fallen mit 1,3 Prozent etwas höher aus als im vierten Quartal 2009 (1,2 Prozent). 2011 erwarten die Experten eine Rate von 1,5 Prozent (zuvor: 1,6 Prozent). Längerfristig liegt die Prognose bei 1,9 Prozent.

Quelle: EZB, Markt und Mittelstand

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN