Dienstag, 12.02.2013
Zukunftsmärkte
Grafik des Tages

87 Prozent der Bundesbürger vertrauen dem deutschen Handwerk

Welchen Wirtschaftsbranchen und Institutionen die deutschen Bürger am meisten vertrauen, zeigt unsere Grafik des Tages.

Handwerk hat das meiste Vertrauen - Regierung legt um 5 Prozent zu.

Das größte Vertrauen bringen die Deutschen der Handwerksbranche entgegen. Bei den Institutionen konnte die Regierung einen Zuwachs von fünf Prozentpunkten gewinnen. Das sind die Ergebnisse des „GfK Global Trust Reports“ 2013.
Die Handwerksbranche führt mit 87 Prozent die elf untersuchten Wirtschaftsbereiche an, gefolgt von den Unterhaltungselektronik- und Haushaltsgeräteherstellern, denen 78 Prozent der Bevölkerung vertrauen. Platz drei belegen die Autohersteller mit 71 Prozent. Auf dem letzten Platz befinden sich die Banken und Versicherungen mit einem Vertrauenswert von 29 Prozent.
Als einzige Institution konnte die deutsche Regierung ihren Vertrauenswert verbessern. Zwar rangiert sie mit 34 Prozent im hinteren Drittel des Rankings, konnte im Vergleich zum Vorjahr aber fünf Prozentpunkte hinzugewinnen. „Grund für diese Entwicklung könnte die – laut Medienberichten – positive Wahrnehmung des derzeitigen Krisenmanagements durch die Bundeskanzlerin sein“, sagt Professor Dr. Raimund Wildner, Geschäftsführer des GfK Vereins.
Auf Platz eins der Institutionen genießt die Polizei  mit 81 Prozent das höchste Vertrauen in Deutschland. Auf Rang zwei liegt mit deutlichem Abstand die Justiz. Sie erreicht einen Vertrauenswert von 65 Prozent, gefolgt von den Nichtregierungsorganisationen (NGOs) mit 59 Prozent.

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN