Mittwoch, 02.02.2022
Bahlsen-Schriftzug auf einer Gebäudefassade.

Der Kekshersteller aus Hannover tauscht seine Führung aus.

Zukunftsmärkte

Bei Bahlsen hat’s gekracht

CEO Rumbol verlässt den Kekshersteller. Die Familie übernimmt wieder – bis auf Weiteres.

Phil Rumbol verlässt den Keksersteller Bahlsen nach nicht einmal zwei Jahren als CEO. In einem knappen Statement und ohne nähere Angabe von Gründen teilte Werner M. Bahlsen, Vorsitzender des Verwaltungsrates, dazu mit: „Ich danke Phil Rumbol im Namen der Familie und des Verwaltungsrates für seinen wichtigen Beitrag zur Zukunft von Bahlsen und sein außerordentliches Engagement für das Unternehmen. Er hat wichtige Meilensteine für die Neuausrichtung gesetzt, die Umsetzung der Transformation eingeleitet und damit eine wichtige Grundlage für die Zukunft gelegt.“ Zeitpunkt und Tonfall sprechen dafür, dass die Trennung so nicht geplant gewesen ist.

 

Rumbol war der erste Manager an der Spitze des Unternehmens, der nicht aus der Besitzerfamilie stammte. In seine Zeit fiel der Übergang von Werner M. Bahlsen an Firmenerbin Verena Bahlsen, die inzwischen das Management Board des Unternehmens führt. Sie hatte erst kürzlich im großen Interview mit Markt und Mittelstand die operative Stärke Rumbols hervorgehoben, der auf Erfahrungen bei Cadbury, bei den Brauereien AB Inbev und Heineken sowie beim Lebensmittelkonzern Kraft zurückblicken kann. Die Firmenerbin sprach ebenfalls vom einer erfolgreichen Arbeitsteilung, bei der sie die Strategie erarbeite und Rumbol das Geschäft manage.

 

Bis auf weiteres wird nun wieder die Familie das Sagen bei Bahlsen haben. Das Management Board, in dem Verena Bahlsen sitzt, trägt nach Rumbols Abgang die Verantwortung für das operative Geschäft. Bis zum Übergang auf einen neuen CEO werde das Management Board interimistisch von den drei Verwaltungsräten Matthias Becker, Stefan Ries und eben Werner M. Bahlsen beratend begleitet, heißt es vom hannoverschen Kekshersteller.

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN