Donnerstag, 24.01.2013
Jakarta: Immer mehr ausländische Investoren setzen auf die indonesische Wirtschaft.

Thinkstock / Getty Images

Jakarta: Immer mehr ausländische Investoren setzen auf die indonesische Wirtschaft.

Zukunftsmärkte
Direktinvestitionen

Mehr Investitionen in Indonesien

Immer mehr ausländische Investoren investieren in die indonesische Wirtschaft. Doch nicht alle Branchen sind attraktiv.

Indonesien erzielte 2012 einen neuen Höchststand an Investitionen. Das hat das Land vor allem einem Zuwachs der ausländischen Direktinvestitionen (FDI) auf 22,4 Prozent im vierten Quartal zu verdanken. Vor allem Investoren aus dem Westen konnte das nachfrageorientierte Land in diesen Monaten gewinnen.
Insgesamt lagen die Investitionen in Indonesien im vergangenen Jahr bei umgerechnet 32,5 Milliarden US-Dollar. Damit lag Indonesien über dem vom Investment Coordinating Board (BKPM) berechneten Wert. Ausländische Direktinvestitionen machten 70 Prozent der gesamten Investitionen in Indonesien aus.
M. Chatib Basri, Vorsitzender des BKPM, betonte die positive Entwicklung Indonesiens: „Indonesien ist unter den Schwellenländern zur Hauptanlaufstelle für Investoren aus dem Ausland geworden“, sagte er. „Das haben wir unserem stabilen Wirtschaftswachstum zu verdanken.“ Basri ist optimistisch, dass sich der Anstieg ausländischer Direktinvestitionen auch 2013 fortsetzen wird.

Unternehmer investieren in Indonesien vor allem in Randsektoren

Ausländische Unternehmer investierten mit vor allem in Randsektoren der indonesischen Wirtschaft (17,3 Prozent). Mit einem Investitionsanteil von 11,4 Prozent folgten das Transport- und Telekommunikationswesen. In der Pharmabranche lag der Anteil der ausländischen Direktinvestitionen bei 11,3 Prozent.
Für ausländische Investoren ist Indonesien seit Dezember 2011 interessant, weil in jenem Monat die Ratingagentur Fitch Ratings das Land hinsichtlich seiner Wirtschaftserwartung hochstuften.

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN