Donnerstag, 24.01.2013
Zukunftsmärkte
Luftverkehr

Türkei plant weltgrößten Flughafen

Die türkische Regierung will in Istanbul den größten Flughafen der Welt errichten. 2017 soll das etwa sieben Milliarden schwere Bauprojekt in der Türkei fertig sein.

Die türkische Regierung plant einen Flughafen, der dreimal so viele Passagiere befördert wie der Airport in Frankfurt. Mit rund 90 Millionen Fluggästen im Jahr und sechs  vorgesehenen Landebahnen wäre das der bisher größte Flughafen der Welt, das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung und bezieht sich damit auf den türkischen Transportminister Binali Yildirim. Am 3. Mai enden die Fristen für die Gebote über die Baupläne. Die Türkei ist ein wichtiger Handelspartner für Europa sowie dem Nahen Osten und die  Volkswirtschaft hat schnell steigende Wachstumsraten. Mit dem Bau des dritten Flughafens von Istanbuls verbessert die Türkei ihre Infrastruktur.

Atlanta derzeit noch größter Flughafen der Welt

Der amerikanische Airport Hartsfield-Jackson in Atlanta ist der bislang weltgrößte Flughafen mit 92 Millionen Passagieren 2011. London Heathrow ist gefolgt von dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle und Frankfurt der größte Flughafen in Europa. Frankfurt hat derzeit rund 56 Millionen Fluggäste. Doch nicht nur die Türkei plant einen neuen Flughafen, sondern auch in China gibt es Medienberichten zufolge bereits Entwürfe über einen neuen Flughafen in Peking, der 200 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen soll.

2022 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN