Mittwoch, 22.08.2012
Zukunftsmärkte

USA wird 2012 Topinvestor in Deutschland

2012 werden US-amerikanische Investoren an chinesischen Investoren vorbeiziehen. Aber auch in Fernost bleibt Deutschland das beliebteste Investitionsland.

Ihre Führungsposition als größter Investor am Standort Deutschland werden die USA 2012 nach Angaben der deutschen Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing (GTAI) wieder zurückgewinnen. 2011 waren erstmals chinesische Investoren an den US-Amerikanern vorbeigezogen. Andreas Bilfinger, Sprecher von GTAI, rechnet 2012 mit 800 Neuansiedlungen ausländischer Unternehmen in Deutschland. „Die meisten Investoren kommen aus den USA, gefolgt von China und der Schweiz.“

Die Energiewende lockt ausländische Investoren

Neben Maschinen- und Fahrzeugbau, Chemieindustrie sowie Gesundheitsbranche lockt vor allem die Energiewende in Deutschland Investoren an. Ausländische Investoren interessieren sich für neue Speichermethoden, die Entwicklung neuer Netze bis hin zu energieeffizienten Produkten. Für chinesische Unternehmer, die Deutschland nach einer Studie von Ernst & Young ebenfalls als Topinvestionsland bewerten, hat Deutschland entscheidende Standortvorteile. Geschätzt werden„die gute Infrastruktur etwa bei Transport und Logistik sowie der hervorragende Ruf von Hochschulen und Forschungseinrichtungen“, heißt es in der Studie. Erschwerter Zugang zu Krediten ist für Andreas Bilfinger jedoch ein Hindernis: „Es gibt zwar keine Kreditklemme, aber viele Interessenten kommen nicht so leicht an Kredite wie in früheren Zeiten.“ Dennoch erwartet er ein erfolgreiches 2012 für die Ansiedlung neuer Unternehmen.
In Europa befindet sich Deutschland damit auf dem Spitzenrang. Laut Ernst & Young bewerten die 400 befragten chinesischen Topmanager Deutschland als den drittbesten Investitionsstandort nach China selbst und den USA. Großbritannien und Frankreich folgen demnach erst auf den Ränken acht und neun.

2020 © Markt und Mittelstand · Alle Rechte vorbehalten.

Der Newsletter für Unternehmer – jeden Donnerstag in Ihr Postfach

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN