Freitag, 05.12.2014

Extremer Perspektivwechsel

Innovative Konzepte entwickeln trotz komplexer Strukturen und wenig Ressourcen - das lernen Manager beim Führen unter Extrembedingungen.

"Sie haben kaum Budget, keine klaren Strukturen und einen Mangel an spezifischem Fachwissen", berichtet Elke Dieterich, ehemalige Marketingleiterin bei Hansgrohe, einem Hersteller von sanitärtechnischen Produkten, von ihren Erfahrungen in Tansania. Als geschulte Führungskraft wollte sie raus aus...

Blickwechsel wagen

Trumpf Laser in Schramberg, ein Hochtechnologieunternehmen mit Schwerpunkt in der Fertigungstechnik, bietet seinen Mitarbeitern bereits seit längerem die Möglichkeit von Sabbaticals an. Weitere Optionen der individuellen Gestaltung von Arbeitsund Freizeit sind Zeitwertkonten, über die die Mitarbeiter sich ihr Gehalt für eine Auszeit ansparen können, oder Sonderformen von Teilzeit, bei denen nicht alle Stunden ausgezahlt, sondern auf die Auszeit angerechnet werden. Der Vorteil beider Modelle liegt unter anderem darin, dass während der Auszeit Sozialversicherungsbeiträge bezahlt werden und der Arbeitnehmer so nicht aus seiner Erwerbsbiographie rutscht. Viele nutzen solche Auszeiten bereits heute für lange Urlaube, die Pflege von Angehörigen, für Weiterbildungen oder für mehr Zeit mit der Familie. Etwa ein bis zwei Prozent der rund 850 Mitarbeiter des Technologieunternehmens befinden sich derzeit in Sabbaticals.

Für die Führungskräfte und Mitarbeiter von Trumpf Laser gibt es zudem das Projekt "Blickwechsel". Hier arbeiten die Teilnehmer in temporären Einsätzen oder in längeren Begleitphasen in sozialen Einrichtungen, oft um ihren Arbeitsort herum. "Das baut Vorurteile auf beiden Seiten ab und schärft soziale Kompetenzen", hebt Personalleiter Ernst Wild vor. Wie bei den Auslandseinsätzen zählt auch hier langfristiges, nachhaltiges Denken. All diesen Projekten ist schließlich gemeinsam, dass sie auf eine neue Stufe gehoben und nach dem Einsatz erfolgreich weitergeführt werden sollen, auch wenn die Person nicht mehr involviert ist.