Freitag, 06.06.2014

"Ich sehe keine fundamentale Krise in den Schwellenländern"

Die Wachstumsmärkte machen derzeit eine schwierige Phase durch. Kemal Dervis ist dennoch von deren Bedeutung für die Weltwirtschaft überzeugt.

Die Fragen stellte Armin Häberle

Der Abgesang auf die aufstrebenden Schwellenländer ist in aller Munde. Kemal Dervis, ehemaliger Wirtschaftsund Finanzminister der Türkei und heutiger Wirtschaftsexperte der Denkfabrik Brookings Institution, zeichnet jedoch ein nicht so ganz düsteres Bild.

Markt...