Montag, 01.06.2009

Harte Schnitte richtig kommunizieren

Viele Unternehmen sind durch die prekäre Wirtschaftslage zu Restrukturierungen gezwungen, um ihr Überleben zu sichern. Doch nur, wer solche Maßnahmen auch professionell kommuniziert, steuert ohne Imageschaden durch die schwere See.

Aus dem Funken wird die Flamme schlagen, wusste schon Lenin. Ins Heute übertragen: Werden betriebswirtschaftlich notwendige Einschnitte ungeschickt kommuniziert, wird aus einem schwelenden Problem schnell ein Flächenbrand.

Diese leidvolle Erfahrung mussten die Chefs der MT Picture Display Germany...